Freitag, 23. Januar 2015

Da bin ich wieder :-)

Heute bin ich aus dem Krankenhaus heimgekommen - es tut gut, wieder in der vertrauten Umgebung zu sein! Vorhin lag ich gemütlich auf dem Sofa und habe mit meiner Katze geknuddelt - da werde ich bestimmt bald wieder fit :-)

Today I came back home from the hospital - it's so good to be back home! I cuddled quite a while with my cat - I'm sure that will help me to get well soon :-)




Bevor am Montag schon das fünfte Kapitel im German QAL - Tula Pink's City Sampler startet, muss ich jetzt mal meine Blöcke von letzter Woche bzw. alle Blöcke des vierten Kapitels zeigen. Aus dem Krankenhaus war mir das leider nicht möglich, der Zugriff auf sämtliche Blogs wurde von der dortigen Firewall verwehrt...
Also, am vergangenen Montag standen drei Blöcke auf dem Programm. Block Nr. 68 heißt bei mir ganz einfach "Eingekastelt":

Next Monday we'll start with chapter 5 in our German QAL - Tula Pink's City Sampler, but I still have to show you the blocks from last Monday. The firewall in the hospital's network didn't allow me to work on my blog posts or to have a look at other blogs... There were three blocks on our schedule last week. Block No 68 "Framed":




Block Nr. 69 "Grüner Octopus":

Block No 69 "Green Octopus":



und Block Nr. 70 "Pretty in Pink":

and block No 70 "Pretty in Pink":



Alle Blöcke des vierten Kapitels "Stripes" sehen so aus:

That's what my blocks from chapter 4 look like:



Insgesamt wächst der Quilt stetig. Es fehlen ja auch nur noch 30 Blöcke :-)

The quilt is growing and growing - there are only 30 more blocks missing :-)


Mehr Blöcke findet Ihr in unserer flickr Gruppe, you can find more blocks in our flickr group.

Die letzten Tage habe ich nähtechnisch natürlich nicht besonders viel geleistet. Dennoch habe ich mir etwas zum Nähen in die Klinik mitgenommen und konnte ein paar Hexagons vorbereiten. Dafür habe ich Stoffreste vom neuen Quilt für meine Tochter mitgenommen.

Of course I wasn't really able to do a lot within the last days. But I took something to sew with me into the hospital and made some hexagons. I used some leftovers from the fabrics I'm currently using for the new quilt for my daughter.


Und ich konnte natürlich nicht widerstehen - bei Quilt&Textilkunst gibt es jetzt die Clover Wonder Clips in bunt. Die musste ich natürlich haben :-)

I couldn't withstand the new colorful Clover Wonder Clips which are available at Quilt&Textilkunst in Munich now :-)


Sind die nicht stark?

Aren't they great?

Ich weiß nur noch nicht, was ich aus den Hexis mache und ob ich das überhaupt fertigstelle. Wer mich kennt weiß, dass meine Handnähprojekte lange unter den UFOs weilen :-))) Trotzdem hat es Spaß gemacht. So ein Tag im Krankenhaus ist halt lang und man kann nicht immer nur fernsehen, lesen, Musik hören, essen, schlafen, ratschen, an Krücken gehen üben ... Ein bisschen nähen zwischendurch bringt Abwechslung in den Krankenhausalltag :-)

I still don't know what to do with these hexis and whoever knows me knows, that my handsewing projects are something like never ending stories... Nevertheless I had a lot of fun making them. The days in the hospital are long and boring and you can't always watch TV, read, listen to music, eat, sleep, talk, train to walk with the crutches... A little bit of EPP brings more diversity to the hospital stay :-)

Unsere Linky Party zum vierten Kapitel läuft noch bis Sonntag. Ein paar Teilnehmerinnen vermisse ich noch - auf geht's, Mädels :-)))


Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    schön von Dir zu lesen, ich hoffe, Du hast alles gut überstanden und nun kann es ja nur noch aufwärts gehen. Deine Tula-Blöcke sehen wirklich toll, wie eigentlich alle aus Eurer Linkparty. Ich bin immer sehr gespannt, was jeder für schöne Namen für die Blöcke findet.
    Liebe grüße Viola

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du wieder da bist, Sandra .. Lass dich ein bisschen verwöhnen und pass gut auf dich auf!!! ;))) Mit herzlichem Gruß! Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Klar - ein paar Minuten täglich, mit dem pelzigen Mitbewohner knuddeln, kann Berge versetzen! ;-)
    Ich drücke dir die Daumen, dass dein Knie weiterhin gut verheilt!

    Das, was man von den Stoffen der "Tochter-Decke" erspähen kann, sieht vielversprechend aus. Ich bin gespannt, was du daraus machst.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. weiterhin gute besserung, liebe sandra!!!
    vielen dank für all die lieben kommentare unter meinen blöcken, ich freu mich immer sehr!!
    lg gisa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Sandra,
    ich hoffe es war bei Dir nichts allzu ernstes.
    Auch ich schlage mich z.Zt. mit einer Krankheit ernsterer Naur herum, aber mit guten Aussichten auf Heilung.
    Ich bin vor Weihnachten im Krankenhaus gewesen und durchlaufe jetzt eine Therapie (Stichwort: Herzkissen).
    Du verstehst, was ich meine???
    Gestern habe ich mir zur 2. Ch... einen kleinen Wandbehang mitgenommen und ich habe sogar etwas quilten können :-)
    Ein schönes Hobby zu haben baut enorm auf.
    Ich wünsche Dir gute Besserung
    und schicke liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    wie schön, dass du wieder zu Hause bist und hoffentlich die OP gut überstanden hast. Deine Tula-Blöcke sind wie immer ganz bezaubernd und auf deinen neuen Quilt bin ich schon sehr gespannt.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    schön, dass du wieder zuhause bist! Krankenhaus ist immer schrecklich (kann ich ein Lied davon singen). Nun wünsche ich dir weiterhin gute Besserung!
    Schön sind sie wieder geworden, deine Tula-Blöcke! Deine Designwand ist schon ganz schön voll, das wird ein prächtiger Quilt! Die Farbverlaufsvariante gefällt mir persönlich am allerbesten, ich selbst war aber zu faul, auch noch bei jedem Block auf die entsprechende Farbe zu achten. So wird meiner wohl einfach nur kunterbunt.
    Ganz liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. So glad you're home again! Cats are a great cure, their purring is so relaxing!
    Can't wait to see what you do with your hexies. Hadn't seen those rainbow Clover clips yet, they're wonderful!
    Look at all those Tula blocks, you're all doing so well.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra,
    schön, daß du wieder zu Hause bist! Weiterhin gute Besserung!
    Deine Blöcke sehen wieder fantastisch aus - die farbigen "Clover clips" sind der Hammer.
    Bei mir hats diesmal leider nicht für die "Linky party" gereicht (es fehlen mir noch 3 Blöcke) aber ich werde diese Woche wieder aufholen....
    Allerliebste Grüße
    Deborah

    AntwortenLöschen
  10. Welcome back, liebe Sandra! ich komme erst jetzt zum Antworten, weil ich wieder aus dem Funkloch bei meinen Eltern auftauche. ;) das mit dem Nähen, wenn man nicht an die Nähmaschine kann, kenne ich zu gut. Deine Hexis sehen toll aus und ganz ehrlich, bei den Klammern hätte ich auch nicht widerstehen können.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen