Sonntag, 5. November 2017

Raspberry Kiss Quilt

Schon lange wollte ich einen Raspberry Kiss Quilt machen. Das Muster gefällt mir total gut und es gibt viele Bilder im Netz von farbenfrohen Kissen und Quilts. Doch irgendwie hat es nie so recht gepasst. Aber jetzt:

I love the Raspberry Kiss Block and always wanted to make a quilt or a cushion with it. There are so many pictures of it on Instagram and I always fall in love with this pattern - now finally I finished my own Raspberry Kiss Quilt:


Warum und wieso? Das will ich Euch gerne erzählen :-)
In diesem Jahr möchte ich zwei Quilts an Weihnachten verschenken und ich habe mich dazu entschlossen, meine Bee-Mädels dabei um Unterstützung zu bitten. Denn selber brauche ich nicht unbedingt wieder einen großen Quilt und dann ist es doch praktisch, die Bee-Blöcke gleich dafür zu verwenden... Der Raspberry Kiss Block schien mir da sehr gut geeignet, denn es gibt ein klasse Tutorial von Rachel dafür. Als ich dann im Frühjahr in einer meiner Beegruppen genau so einen Block nähen durfte, war ich überzeugt - ich würde auch einen Raspberry Kiss Quilt machen...

And why now? Well, I'll tell you :-)
This year I'm going to make two quilts as a Christmas present and decided to ask my bee mates for help. I have enough quilts myself and so I thought the bees are perfect for such a project - because you get so many blocks that you usually can make a large quilt out of it. The Raspberry Kiss block is just perfect for a bee project since there's this awesome tutorial from Rachel. Then I had to sew Raspberry Kiss blocks for one of my bee mates in one of my bee groups in spring and that's what fixed my decision. A Raspberry Kiss Quilt - finally...


Foto von Andrea @quiltmanufaktur bei flickr - ihr fertiger Quilt
Nachdem ich in Erfahrung gebracht hatte, welche Farben für die zu Beschenkende geeignet wären, wurden Stoffe rausgesucht, Probeblöcke genäht und Stoffpäckchen für meine Bee-Mädels hergerichtet:




Und während ich im Sommer im Urlaub war, wurde fleißig für mich genäht. Das ist immer so schön, wenn die fertigen Blöcke dann bei einem eintrudeln :-)





Es wurden mehr und mehr und schließlich waren alle da. Jetzt mussten sie nur noch auf das Endmaß getrimmt werden. Ich hatte die äußeren Dreiecke extra größer geschnitten, damit ich am Ende ein bisschen Spielraum zum Ausgleichen von unterschiedlichen Nahtzugaben und so habe :-)



Das war eine ganz schöne Arbeit :-)
Dann konnte ich alles zu einem Top anordnen und die Blöcke in Reihen zusammennähen:


Welcher Schritt kommt als nächstes? Klar - die Reihen zu einem Top nähen:


Die Rückseite habe ich aus übrigen Blöcken und einem süßen kleinen Extrablock von Andrea (ac_genaeht_am_see) "gebastelt",


als Vlies habe ich - wie fast immer - das Baumwollvlies 277 von Freudenberg benutzt.
Nachdem das Sandwich fertig war, bin ich erst mal nach Amerika geflogen. Und kaum zurück, habe ich gemerkt, dass das jetzt zeitlich doch ein bisschen eng wird - denn ich wollte den Quilt so gerne zur Patchworkausstellung nach Unterhaching geben. Letztlich blieb mir ein Tag für die Fertigstellung - absolut utopisch. So lange brauche ich ja schon mal, um nur das Binding mit der Hand auf der Rückseite festzunähen. Also habe ich mich schon damit abgefunden, dass dann wohl mal nichts wird. Aber das hat mir keine Ruhe gelassen. Also habe ich in einer Hauruck-Aktion allover gequiltet (mit einem großzügigen Mäandermuster) und dann das Binding ausnahmsweise mit der Maschine angenäht. Meine Kollegin Ulli hat mir noch geraten, einen großen Stich dafür zu nehmen - denn nach der Ausstellung wird das wieder aufgetrennt und dann auf der Rückseite ordentlich mit der Hand angenäht!

So, nun hing der Quilt dort


und das freut mich sehr. Denn wenn er jetzt an Weihnachten den Besitzer (oder die Besitzerin) wechselt, dann ist er weg und kommt bestimmt nicht mehr hierher zur Ausstellung. Puh - alles geklappt :-) Jetzt werde ich diese Binding Sache in Ordnung bringen, den Quilt noch einmal waschen (das mache ich immer, wenn ich die Quilts von der Ausstellung zurück hole) und dann ist auch dieses Weihnachtsgeschenk fertig und wartet nur noch auf Heiligabend... :-)

A propos Heiligabend... Braucht Ihr auch noch ein paar Ideen für kleine Geschenke? Oder wollt Ihr durch bunte und kreative Projekte im grauen November Euren Alltag bunter machen? Dann schaut doch mal beim "DIY gegen den Novemberblues" Bloghop vorbei, den Dorthe in diesem Jahr wieder organisiert:


 Tolle Sachen wurden da schon gezeigt! Und am 8.11. bin ich dran und zeige Euch eine Kleinigkeit :-) Bis dann?!

Hier ist der Zeitplan mit allen Links:

Mi 01.11. Verena Einfach bunt Quilts einfachbunt 
Do 02.11. Jule chaosandqueen  chaosandqueen
Fr  03.11. Katharina 4Freizeiten  4freizeiten

Mo 06.11. Dominique kreamino kreamino
Fr 10.11. Kasia madebykasia madebykasia

Mo 13.11. Anne Cut.Sew.Love  cut_sew_love
Di 14.11. Dorthe  lalala patchwork lalala_patchwork  
Mi 15.11. Nadra ellis & higgs  ellisandhiggs
Do 16.11. Katherina stitchydoo stitchydoo
Fr 17.11. Susanne nahtlust.de frau_nahtlust

Mo 20.11. Andrea Quiltmanufaktur  quiltmanufaktur
Di 21.11. Katharina Der Rabe im Schlamm  der_rabe_im_schlamm
Do 23.11. Sara Sara&Tom  saraundtom
Fr 24.11. Michaela Müllerin Art  muellerin_art

Mo 27.11. Kristina Am liebsten Bunt  amliebstenbunt
Di 28.11.Christiane Lillelütt  lilleluett
Mi 29.11. Katharina 4Freizeiten  4freizeiten
Do 30.11. Dorthe lalaala-patchwork  lalala_patchwork

Kommentare:

  1. Toll, dass du das noch geschafft hast, denn der Quilz musste einfach in die Ausstellung! Toll ist der geworden und wird dem/der Beschenkten mit Sicherheit Freude machen!

    Gruß Marion,
    die sich jetzt mal das Tutorial anschauen wird.

    AntwortenLöschen
  2. Ein total schöner Quilt, über den sich ganz bestimmt jemaand sehr freuen wird.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ich konnte deinen Raspberry Kiss und noch zwei weitere wunderschöne aus deiner "Werkstatt" in Unterhaching direkt bestaunen. Ausnahmslos alle sind klasse!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da hast Du Dich aber richtig beeilt. Wie schön dass der Quilt es in die Ausstellung geschafft hat! Er gefällt mir gut, das ist durchaus ein Muster das ich auch mal ausprobieren würde. Mir gefallen diese Quilts sehr gut, je nach Farbe ist er mal mädchenhaft, mal maskulin, das gefällt mir gut!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübscher Quilt! Das Blockmuster finde ich auch total toll. Vielleicht mal für zukünftige Bee Runden merken ?! Der/ Die Beschenkte/r wird sich bestimmt ganz doll freuen.

    AntwortenLöschen
  6. Another great finish Sandra! How many have you made this year? You are so productive!

    AntwortenLöschen
  7. Really great and modern quilt. I like this pattern so much, always so good!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,
    dein Rasberry Kiss Quilt wird das beste Weihnachtsgeschenk ever werden, so schön, wie er ausschaut!!! Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen