Mittwoch, 9. Mai 2018

Projekttaschen-Tutorial

Versprochen ist versprochen - und hier kommt das Tutorial zu meinen Projekttaschen:

Was ihr braucht:

Stoff für die Rückseite: 8,5" x 10,5"
Stoff für die Vorderseite: 8,5" x 10,5"
Reißverschluss ca. 10"
Vinyl 7,5" x 10,5"
Vlies 8,5" x 10,5" (ich nehme gerne Reste von H 630 oder - wie hier - die Mischung aus 80% BW und 20% Poly)
Stoff für die Reißverschlusseinfassung:
1x 2,25" x 10,5"
1x 2" x 10,5"
2x ca. 1" x 3"
Stoff für das Binding: 2,5" breit und mindestens 41" breit (gesamte Stoffbreite) - kann auch zusammengestückelt sein.
Außerdem braucht ihr Wonderclips - denn beim Nähen mit Vinyl oder Wachstuch oder Kunstleder hinterlassen Stecknadeln so hässliche Löcher ;-)
Hilfreich ist ein Aqua Fixiermarker oder ein ähnlicher Kleber, um Teile zu fixieren.

Zunächst näht ihr die Reißverschlussverlängerung seitlich so an den Reißverschluss, dass ihr am Ende ein Stück habt, dass aus 1" Stoff, 8,5" Reißverschluss und dann wieder 1" Stoff besteht:

I promised to write a tutorial for my project bags - so here we go:

What you need:

Outer fabric (on the back): 8,5" x 10,5"
Inner fabric (visible underneath the vinyl): 8,5" x 10,5"
Zipper 10"
Vinyl 7,5" x 10,5"
Batting (it's perfect for leftovers from other projects): 8,5" x 10,5"
Zipper binding:
(1) 2,25" x 10,5"
(1) 2" x 10,5"
(2) 1" x 3"
Binding fabric: 2,5" x at least 41" or WOF
You will also need wonderclips and the glue shown on some pictures later is very helpful too.

Start with sewing the two tiny fabric pieces to the right and left of the zipper. In the end you should have a piece of 10,5" which consists of 1" fabric - 8,5" zipper - 1" fabric:


Als nächstes quiltet ihr den Rückseitenstoff zusammen mit dem Vlies:

Next quilt the batting to the outer fabric:


Die obere und untere Reißverschlusseinfassung werden links auf links gelegt und gebügelt, das schmälere Teil (2" x 10,5") wird noch einmal aufgeklappt und die beiden äußeren Teile zur Mitte gebügelt:

Fold the two zipper binding pieces lenghtwise in half wrong sides together and press. Unfold the smaller piece (2" x 10,5") and fold the long raw edges to the center and press again:


Dieses doppelt gefaltete Teil legt ihr nun über eine Längsseite des Vinyls und steckt alles mit Wonderclips fest:

Slip this zipper binding piece a 10,5" side of the vinyl, hold in place using wonderclips. 


Anschließend schmalkantig feststeppen. Wer einen hat, nimmt dafür seinen Schmalkantfuß. Auf alle Fälle mit größerem Stich nähen (ca. 3.5) - damit das Vinyl nicht so stark perforiert wird!

Sew the zipper binding to the vinyl using only 1/8" seam allowance and a larger stitch (about 3.5)


Dieses Teil jetzt über den Reißverschluss legen, so dass der Schieber im geschlossenen Zustand links ist. Schmalkantig steppen. Es vereinfacht die Sache ungemein, wenn man den Reißverschluss mithilfe eines Aqua Fixiermarkers unter dem Stoff fixiert!

Lay this whole piece over the zipper (closed zipper pull to the left!) and glue to fix. Then sew it onto the zipper:



Das andere Stoffteil nun an der oberen Seite an den Reißverschluss legen, wieder fixieren und schmalkantig absteppen:

Lay the other zipper binding over the upper part of the zipper, glue to fix and sew:


Jetzt die Rückseite und die Vorderseite aufeinanderlegen (das Vlies liegt zwischen beiden Stoffen!) und das Vinyl-Reißverschlussteil mit dem Reißverschluss oben bündig aufeinanderlegen. Überstehendes Vinyl an der Unterkante abschneiden. Alles mit Wonderclips zusammenstecken.

Place the outer fabric right side down and the inner fabric right side up together, then put the vinyl-zipper piece on top of it. The upper part with the zipper binding must be aligned with the edge of the inner and outer fabric. Cut off excess vinyl at the bottom. Hold in place with wonderclips.



Ihr könnt jetzt rundum mit 1/8" Nahtzugabe und großem Stich alles zusammensteppen oder gleich das Binding annähen.
Falls das Binding aus mehreren Einzelstreifen bestehen sollte, diese aneinandernähen um auf die benötigte Länge zu kommen. Binding links auf links zusammenlegen und bügeln. Mit der offenen Kante nach außen rundum annähen und zusammennähen.

If you wish to you can baste it with 1/8" seam allowance or you start directly with sewing the binding onto it. There are awesome tutorials for attaching a binding and I'm sure you'll find a good one in English if you need one 😬


Umstülpen und auf der Rückseite von Hand festnähen. Ich fixiere mir das wieder alles mit Wonderclips:

Handstitch the binding to the back - I use my wonderclips again in order to keep everything in place:


Wer Schwierigkeiten mit dem Binding hat: Dafür gibt es online bereits zahlreiche Tutorials, z.B. das von Andrea hier :-)

Fertig :-)

That's it - you're finished :-)


Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Nacharbeiten! Viel Erfolg!

I hope you have fun! 

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,
    vielen Dank für die schöne Anleitung!
    Lieben Gruß aus Mainfranken
    von Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Great instructions Sandra! I think I need to add these to my ‘to-do’ list!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra, Danke für das tolle Tutorial.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra,danke für deine Mühe und die ausführliche Erklärung der Anleitung.
    Liebe Grüße aus Karlsruhe,du warst ja auf der Nadelwelt ausgerechnet dieses Jahr war ich verhindert und konnte nicht kommen.
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,
    Herzlichen Dank für das tolle Tutorial , es ist alles super erklärt.
    Viele Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    vielen Dank für dieses ausführliche Tutorial und die step by step Fotos. So eine Projekttasche steht schon lange auf meiner to-do-Liste, jetzt steht der Umsetzung nichts mehr im Wege.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für das Tutorial, jetzt kann ich es mir viel besser vorstellen! Viele Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Danke für dieses ausführliche Tutorial, es ist immer beruhigend auf sowas zurückgreifen zu können auch wenn man schon selbst welche genäht hat. Erspart mir das konzentrierte Nachdenken ;o)
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sandra,
    das ist wieder eine grossartige Anleitung und weil ich so eine Projekttasche sowieso mal machen wollte, werde ich mich da mal dran trauen.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Ganz lieben Dank für dieses ausführliche Tutorial. Im Moment habe ich mehrere Projekte - vielleicht sollte ich dann zuerst die Tasche nähen ...
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  11. Projekttaschen sind ein so dankbares Projekt für Zwischendurch und auch ein tolles Geschenk... Danke für das Tutorial :O)
    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sandra,

    Du hast ja direkt Nachahmer gefunden, denn Ines hat sich auch so einer Tasche gewidmet. Der Wert eines solchen kleinen Projektes liegt auf der Hand. Sichtbar, geordnet und präsent. Vielleicht setz ich mich da auch mal ran.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  13. Oh, yeahhh, DIE kenne ich ...
    SO eine tolle Tasche, aus so tollen Stoffen ... =D*
    und ein wunderbar nachvollziehbares Tutorial, Sandra ...
    Danke, für alles Drei ... ;)
    Mit ganz liebem Gruß
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.